Kredit für Freiberufler ohne Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Freiberufler müssen für ihre selbständige Tätigkeit kein Gewerbe anmelden. Typische Vertreter dieser Berufsgruppe sind Rechtsanwälte, Ärzte und Künstler. Ihre Einnahmen unterliegen ebenso wie bei Gewerbetreibenden Schwankungen, so dass nicht alle Geldinstitute sie als Kreditkunden akzeptieren.

Schufafreier Kredit für den Freiberufler bei deutschen Bankhäusern
Bei einer eigenen Praxis lässt sich bei deutschen Geldinstituten ein ausschließlich betrieblichen Zwecken dienender Kredit für Freiberufler ohne Schufa aufnehmen, da die Anfrage über die Wirtschaftskraft der freiberuflichen Tätigkeit die herkömmliche Schufa-Anfrage ersetzt. Entsprechende Auskünfte erteilen auf Freiberufler und Gewerbetreibende spezialisierte Auskunfteien, deren Datensätze auch Informationen zu persönlichen wirtschaftlichen Verhältnissen enthalten. Wenn die Darlehensaufnahme privaten Zwecken dient, lässt sich ein Kredit für Freiberufler ohne Schufa durch die Beleihung eigener Ansprüche aus der Rentenversicherung oder einer Lebensversicherung aufnehmen. Der entsprechende Versicherungsvertrag darf jedoch nicht mit staatlichen Förderleistungen verbunden sein, da die Beleihung zur Rückforderung der Zuschüsse führt. Freunde, Verwandte oder im Einzelfall Geschäftspartner können ebenfalls einen Kredit für Freiberufler ohne Schufa gewähren, sofern sie über die erforderlichen Mittel verfügen. Ebenso steht Freischaffenden der Weg zum Pfandleiher offen, falls sie über ein hinreichend wertvolles Pfandstück verfügen.

Schufafreier Kredit für Freiberufler aus der Schweiz
Mit wenigen Ausnahmen vergeben Schweizer Geldhäuser keinen direkten Kredit für Freiberufler ohne Schufa, sondern beschränken ihren Kundenkreis auf Angestellte. Die wenigen Banken aus der Schweiz und Liechtenstein, welche ihre schufafreien Kredite auch an freiberuflich tätige Antragsteller vergeben, setzen eine mindestens dreijährige Selbständigkeit voraus. Zusätzliche Möglichkeiten, von einem Schweizer Geldinstitut den gewünschten Kredit für Freiberufler ohne Schufa zu bekommen, bestehen bei der Kreditantragstellung über einen Vermittler. In diesem Fall gilt die Einschränkung des Kreises der möglichen Vertragspartner einer eidgenössischen Bank nicht absolut, so dass auch Freiberufler ein Schweizer Darlehen erhalten können. Seriöse Kreditvermittler lassen sich daran erkennen, dass sie keine Vorkosten, sondern lediglich eine angemessene Provision nach der erfolgreichen Kreditvermittlung in Rechnung stellen. Zusätzliche Abwicklungskosten oder ein Währungsrisiko bestehen bei Schweizer Krediten für Freiberufler ohne Schufa nicht, da die Auszahlung ebenso wie die spätere Tilgung in Euro erfolgt.

Bewerte den Artikel

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage