Kredit mit befristetem Arbeitsvertrag

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

In der heutigen Zeit ist jeder froh, der in einem Arbeitsverhältnis steht. Doch immer mehr Firmen gehen dazu über, ihren Angestellten keine unbegrenzten Verträge mehr anzubieten, sondern meist auf einem Jahr begrenzte. Neben diversen anderen Nachteilen, die Arbeitnehmern dadurch entstehen, wirkt sich ein solch befristeter Vertrag auch ungünstig auf das Finanzleben aus.

Ein Kredit mit befristetem Arbeitsvertrag?

Früher galt: Wer arbeitet, bekommt auch einen Kredit. Heute hat sich dies geändert. Selbst, wenn eine tadellose Schufa nachweisen kann, vielleicht schon jahrelang bei seiner Hausbank Kunde ist und nie finanzielle Probleme hatte, kann mit einem befristeten Arbeitsvertrag in Schwierigkeiten kommen.

Banken bauen beim Dispo und noch viel mehr bei einem Ratenkredit darauf, dass dieser über die gesamte Laufzeit bedient werden kann. Solange es sich nicht um einen Mini-Kredit handelt, übersteigt die Laufzeit in der Regel ein Jahr. auf der anderen Seite werden befristete Arbeitsverträge meist nur über ein Jahr geschlossen. Von den meisten Banken kommt daher bei einer Kreditanfrage ein klares ‚Nein‘.

Es gibt Möglichkeiten

Im Internet oder auch im Branchenbuch finden Kreditsuchende unabhängige Finanzvermittler. Diese Männer und Frauen sind darauf spezialisiert, Kredite auch unter schwierigen Umständen zu vermitteln. Das können negative Schufaeinträge oder eben ein befristeter Arbeitsvertrag sein. Dank guter Kontakte zu diversen Kreditinstituten im In- und Ausland ist es oft auch in sehr problematischen Situationen möglich, so einen Kredit zu bekommen. In der Regel fällt bei Vertragsabschluss eine Vermittlungsgebühr an, wie es bei jeder erbrachten Dienstleistung üblich ist.

Bewerte den Artikel

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage