Kredit mit Umschuldung

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Ein Kredit mit Umschuldung ist eine Form des Darlehens, bei der der Kredit genutzt wird um ein bereits vorhandenes Darlehen abzulösen. Das kann insofern Sinn machen, dass der ursprüngliche Kredit womöglich unter schlechteren Marktbedingungen und Konditionen aufgenommen wurde und daher den Kreditnehmer unfreiwillig teuer zu stehen kommen könnte.

Bei einem Kredit mit Umschuldung wird dem Kreditgeber, in diesem Fall meist einer Bank und einem neuen Vertragspartner, kommuniziert dass der neue Kredit genutzt wird um einen bereits vorhandenen abzulösen. Das setzt voraus, dass der ursprüngliche Kreditvertrag quasi aufgelöst wird, indem die zu schuldende Kreditsumme mitsamt Zinsen auf einen Schlag beglichen wird. Dadurch entstehen dem Kreditnehmer keine weiteren Unkosten, da die Laufzeit und damit natürlich auch die monatlichen Zinsen sofort wegfallen.

Während dieser Vorgang meist genutzt wird um teure Kredite, die man womöglich aus der Not heraus angenommen hat, abzulösen, ist eine Umschuldung aber auch bei einem Dispokredit sinnvoll. Befindet sich das eigene Girokonto im Minus, fallen horrende Dispozinsen an, die in den üblichen Marktbedingungen und Zinskonditionen weit schlechter aufgestellt sind.

Den richtigen Partner zur Umschuldung finden

Wird ein Kredit mit Umschuldung angestrebt, sollte man sich als Kreditnehmer im Vorfeld auch den bestmöglichen Vertragspartner, also Kreditgeber, für den Kredit aussuchen. Das hilft weitere Kredite zu vermeiden, die in ihren Konditionen nicht konkurrenzfähig und somit unnötig teuer für den Nehmer des Kredits sind. Indem man sich über einen Kreditvergleich beziehungsweise einen Kreditrechner mit dem Markt der Kreditanbieter auseinandersetzt, kann sichergestellt werden auch ideale Konditionen für die gewünschte Kreditsumme und Laufzeit zu erhalten.

Ein Kredit mit Umschuldung macht auch dann Sinn, wenn sich das reguläre Einkommen des Kreditnehmers verändert hat und er somit künftig in der Lage ist höhere Raten zu besseren Konditionen zu leisten, die der aktuelle Vertragspartner für den Kredit nicht gewähren möchte. Die Umschuldung ist im Finanzwesen sowohl im privaten Bereich als auch auf geschäftlicher Ebene ein alltäglicher und oft durchgeführter Vorgang.

Bewerte den Artikel

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage