Kredit ohne Schufaauskunft

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Kreditinstitute holen vor der Darlehensvergabe üblicherweise eine Schufauskunft ein und melden die spätere Auszahlung ebenfalls an den Kreditsicherungsverein. In einigen Fällen erfolgt die Kreditvergabe ohne Einholen einer Auskunft bei der Schufa. Sprachlich bedeutet der Kredit ohne Schufaauskunft nur, dass der Kreditgeber keine Anfrage bei der Kreditsicherung stellt. Wenn auch die Registrierung des aufgenommenen Darlehens bei dieser verhindert werden soll, ist ein Kredit ohne Schufa erforderlich.

Wann verzichten deutsche Kreditgeber auf die Schufaauskunft?

Deutsche Geldinstitute stocken zum Teil einen bereits bestehenden Kredit ohne Schufaauskunft auf. Das gilt vor allem bei Kreditlinien wie dem Dispositionskredit und dem Rahmenkredit sowie bei Verfügungsrahmen von Kreditkartenkonten, da das bisherige Zahlungsverhalten als Beleg für eine ordnungsgemäße Begleichung finanzieller Verbindlichkeiten angesehen werden kann. Der Kund erfährt auf Nachfrage jedoch nicht, dass die Bank keine erneute Schufaanfrage stellt, vielmehr führt eine solche wahrscheinlich dazu, dass der Sachbearbeiter sich zum Einholen einer neuen Bonitätsauskunft veranlasst sieht.

Versandhändler erkundigen sich überwiegend bei der ersten Bestellung auf Rechnung bei der Schufa nach der Bonität des Kunden und holen bei späteren Aufträgen keine erneute Schufaauskunft ein. Als Bargeld zahlt die Versicherungsgesellschaft einen gewünschten Kredit ohne Schufaauskunft ein, wenn ihr Kunde seine eigenen Auszahlungsansprüche in Form einer Rentenversicherung oder einer Lebensversicherung beleiht. Nicht geeignet ist diese Möglichkeit jedoch bei Riester- und Rürup-Verträgen, da der Staat bei ihrer Beleihung die gezahlte Förderung umgehend zurückverlangt.

Kreditaufnahme in der Schweiz

Über Schweizer Geldhäuser lässt sich ein Kredit ohne Schufaauskunft aufnehmen, da die eidgenössischen Institute keine Informationen bei der deutschen Kreditsicherung einholen können. Anstelle der Schufa-Informationen verlangen die eidgenössischen Geldinstitute ein Einkommen oberhalb der Pfändungsfreigrenze und rechnen ausschließlich das im Hauptberuf erhaltene Gehalt als solches an.

Zugleich begrenzen sie die Summe grundsätzlich auf einen Betrag von 3500 bis 5000 Euro, höhere Summen lassen sich jedoch über einen Kreditvermittler beantragen. Vor der Beantragung des Kredites ohne Schufaauskunft führen Verbraucher online eine Preisvergleich durch, damit sie das günstigste Angebot finden.

Bewerte den Artikel

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage