Kredit während Schwangerschaft

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Die Schwangerschaft ist eine wunderbare und unvergessliche Zeit, in der man sich auf das Mutterwerden vorbereitet. Man redet und spricht mit dem Baby im Bauch und versucht optimale Bedingungen bei der Geburt zu schaffen. Dazu gehört es auch, mögliche notwendige Anschaffungen im Vorfeld zu treffen. Beispielsweise können schon einzelne Kleidungsstücke, Babyschuhe oder ein Kinderwagen erforderlich sein.

Natürlich darf auch die Ausstattung des Kinderzimmers nicht vergessen werden. Hier kommt innerhalb kürzester Zeit eine hohe Geldsumme zusammen, die nicht immer sofort bezahlt werden kann. Das kann zu einem großen Problem werden, wenn man sich diese notwendigen Dinge nicht leisten kann. Doch es gibt eine einfache Abhilfe, nämlich mit einen Kredit während der Schwangerschaft.

Schwangerschaftskredit als Ausweg

Ein Kredit während der Schwangerschaft wird von vielen Banken und Kreditinstituten als üblicher Ratenkredit angeboten. Dabei müssen, wie bei konventionellen Krediten auch, gewisse Sicherheiten durch den Antragsteller aufgebracht werden. So werden beispielsweise die regelmäßigen Ausgaben und Einnahmen der Mutter oder des Vaters gegenübergestellt. Hierdurch kann man sicherstellen, dass während der Laufzeit des Kredits während der Schwangerschaft, die Raten entsprechend zurückgezahlt werden können. Ferner ist es entscheidend, dass kein Eintrag in der bundesweit verfügbaren Schufa Datenbank vorhanden ist. Ist dies der Fall, wird der Kreditantrag meistens abgelehnt. Im Folgenden werden die Konditionen für einen Kredit während der Schwangerschaft näher aufgezeigt.

Rahmenbedingungen für einen Schwangerschaftskredit

Die Spanne der Kreditsumme liegt zwischen 500 und 25.000 Euro. Innerhalb dieser Spanne können die unterschiedlichsten Anschaffungen während der Schwangerschaft abgedeckt werden. Die Laufzeit des Kredits, also die Dauer der Ratenrückzahlung liegt zwischen 12 und 60 Monaten. Je länger diese Laufzeit ist, desto niedriger sind auch die Raten. In den monatlich zurückzuzahlenden Raten sind auch die Zinsen enthalten. Der von den Banken angebotene Zinssatz beläuft sich je nach aktueller Marktlage zwischen 2,5 und 8 Prozent. Ein Kredit während der Schwangerschaft ist also eine sehr hilfreiche und nützliche Option für werdende Mütter und Eltern.

Bewerte den Artikel

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage