Kredit ohne Bürgen

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Ein Bürge haftet für die Kreditrückzahlung, sobald der eigentliche Kreditnehmer seinen Verpflichtungen nicht weiterhin nachkommen kann. Die im Kreditwesen übliche Form der Bürgschaft ist die selbstschuldnerische. Diese bedeutet, dass der Gläubiger keinen Pfändungsversuch vornehmen muss, ehe er sich an den Bürgen wenden.

Vielmehr reicht das sichere Wissen um die Zahlungsunfähigkeit für den Rückgriff auf den Bürgschaftsgeber aus. Dieser erwirbt durch seine Zahlungen an den Kreditgeber einen Regressanspruch gegenüber dem Kreditnehmer, dessen Befriedigung in vielen Fällen nicht möglich ist.

Geldinstitute bevorzugen den Mitantragsteller gegenüber der Bürgschaft

Der Kredit ohne einen Bürgen ist der Standardfall. Dazu trägt auch bei, dass Geldinstitute eher einen Mitantragsteller als eine Bürgschaft empfehlen, wenn sie dem Antragsteller alleine keine Kreditzusage erteilen können. Diese Vorgehensweise erklärt sich durch die strengen Ansprüche, welche Gerichte an die Wirksamkeit einer Kreditbürgschaft stellen. Eine Bank muss die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit eines Bürgen wesentlich strenger als bei einem weiteren Antragsteller prüfen und sich zudem vergewissern, dass dieser die Tragweite einer gewährten Bürgschaft tatsächlich kennt.

Die Maßstäbe von Gerichten an die Wirksamkeit einer eingegangenen Bürgschaftsverpflichtung sind bei Bürgschaften von Verwandten besonders streng, da in diesem Fall eine emotional begründete Selbstverpflichtung zur Bürgschaftsvergabe unterstellt wird. Bei Mitantragstellern bestehen vergleichbare Bedenken der Gerichte nicht, so dass die meisten Geldinstitute zwei Antragsteller gegenüber einem Kreditnehmer und einem Bürgen bevorzugen.

Wenn das Geldinstitut auf einem Bürgen besteht

Nicht jeder Kreditantragsteller kann einen Bürgen oder einen Mitkreditnehmer stellen. Wenn eine angefragte Bank den gewünschten Kredit ohne Bürgen ablehnt und einen solchen oder einen Mitantragsteller verlangt, kann ein anderes Geldinstitut gleichwohl das gewünschte Darlehen genehmigen. Sowohl die Ansprüche an das regelmäßige Arbeitseinkommen als auch die Bewertung einzelner Posten bei der Haushaltsrechnung unterscheiden sich zwischen den einzelnen Kreditinstituten deutlich.

Eine weitere Chance, den gewünschten Kredit ohne Bürgen zu bekommen, bieten Plattformen zur Kreditvermittlung zwischen Privatpersonen. Für die Kreditvergabe auf den entsprechenden Webseiten sind eine genaue Beschreibung des Verwendungszwecks eines Darlehens und dessen Billigung durch die Kreditgeber wichtiger als die von Banken überwiegend bewerteten Bonitätsdaten.

Bewerte den Artikel

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage