Kredit ohne Einkommensnachweise

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Der Finanzbedarf nimmt keine Rücksicht auf das derzeitige Einkommen. So kommt es oft vor, dass beispielsweise Berufseinsteiger, Selbstständige oder Erwerbslose einen Kredit für größere Anschaffungen oder dringende Reparaturen benötigen. Aufgrund ihrer wirtschaftlichen Lage benötigen diese Personengruppen oftmals einen Kredit ohne Einkommensnachweise. Auch wenn diese Personen über regelmäßige Einkünfte verfügen, stammen diese nicht aus einem vertraglichen Arbeitsverhältnis und sind solch nicht nachzuweisen und auch für die Zukunft nicht garantiert.

Der Einkommensnachweis als Sicherheit für den Kreditgeber

Banken als Kreditgeber benötigen für ihre Zustimmung zu einem Kreditantrag Sicherheiten von dem Antragsteller. In erster Linie stützt sich eine Kreditanfrage heutzutage auf das nachgewiesene monatliche Einkommen des Antragsstellers. Üblicherweise werden heute bei einer Kreditanfrage auf der Bank die letzten zwei bis drei Gehaltsnachweise bei der Antragsstellung vorgelegt. Anhand dieser Zahlen schätzt der Kreditgeber ein, wie hoch die monatliche Belastung für die Rückzahlung des Darlehens ausfallen darf. Die mögliche monatliche Belastung und die maximale Laufzeit geben den Rahmen für den maximalen Umfang des Darlehens dar.

Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit sind nicht vorhersehbar und können somit auch nicht nachgewiesen werden. Ähnlich verhält es sich beispielsweise mit finanziellen Zuwendungen von Verwandten. Aus diesem Grund werden diese Formen des Einkommens, auch wenn sie durchaus vorkommen können, nicht in der Risikobewertung der Bank berücksichtigt. Einen Kredit ohne Einkommensnachweise wird von einer Bank üblicherweise nur vergeben, wenn Sicherheiten in anderer Form vorliegen. Hierzu zählen neben Bürgschaften auch Sachwerte oder Versicherungen.

Kredite von Privat zu Privat als Alternative zu regulären Krediten von Banken

Neben Banken und anderen Institutionen suchen auch Privatpersonen nach einer lukrativen Geldanlage. Sie bieten anderen Privatpersonen Darlehen an. Im Internet finden sich Anbieter die Kreditgeber und Kreditnehmer unter den Privatpersonen zusammenbringen. Da die Konditionen für die Darlehen hier zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber frei verhandelbar sind, kann hier auch ein Kredit ohne Einkommensnachweise vergeben werden. Oft sind die Kreditkonditionen auf dem privaten Kapitalmarkt auch günstiger als ein klassisches Darlehen von der Bank.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Bewerte den Artikel

Wie viel Geld benötigen Sie?