Kreditvermittler ohne Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Heutzutage spielen Kreditvermittler eine große Rolle. Sie werden hauptsächlich dann gebraucht, wenn ein Kredit mit schlechter Schufa vermittelt werden soll. Die etablierten Banken lehnen einen solchen Kredit ab. Das Ausfallrisiko erscheint ihnen zu hoch. Ausländische Banken wollen zwar auch Sicherheiten, setzen aber auf andere Kriterien, als die Banken in Deutschland. Doch um einen Kredit aus dem Ausland zu erhalten, braucht es einen Kreditvermittler ohne Schufa.

Was macht ein Kreditvermittler ohne Schufa?

Bei einem Kreditvermittler kann nicht nur das Darlehen beantragt werden, sondern dieser kümmert sich auch um alle anfallenden Formalitäten und reicht diese an die ausländische Bank weiter. Nach einem erfolgreichen Abschluss bekommt der Kreditvermittler ohne Schufa eine Provision vom Kreditnehmer. Durch das Einschalten eines solchen Finanzdienstleisters bleiben dem Kreditnehmer aufwendige Anfahrtswege und hohe Übernachtungskosten im Ausland erspart. Das Geld wird überwiesen und die monatlichen Ratenzahlungen können ebenso auf das Konto der ausländischen Bank überwiesen werden.

Geht es auch ohne Kreditvermittler?

Wer selbst sein Glück versuchen möchte, kann es auf den Marktplätzen probieren, auf denen Privatleute Geld verleihen. Einen großen Bekanntheitsgrad haben mittlerweile Smava und Auxmoney erlangt. Dahinter stecken keine Banken, sondern tatsächlich Geldanleger, die aufgrund des höheren Zinssatzes mit mehr Profit rechnen können.

Für Ausfälle wurde eigens ein Pool eingerichtet, in dem die Mitglieder einen Betrag einzahlen müssen, der bei einem Kreditausfall einspringt. Damit werden die Verluste in Grenzen gehalten. Diese Portale sind nicht nur für Kreditnehmer interessant, sondern auch bestens für Geldanleger geeignet.

Bewerte den Artikel

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage