Kleinkredit trotz Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Ein Kleinkredit ist im üblichen Sprachgebrauch ein Darlehen von nicht mehr als 5000 Euro, einige Kreditbanken verwenden den Begriff abweichend als Synonym für zweckfrei vergebene Verbraucherkredite in beliebiger Höhe. Eine Kreditaufnahme trotz Schufa bedeutet umgangssprachlich, dass beim Antragsteller mindestens ein Negativeintrag vorliegt. Tatsächlich ist jeder Verbraucher der Schufa bekannt, bei den meisten Eintragungen handelt es sich um neutrale Merkmale.

Kreditaufnahme trotz Schufa

Verbraucher nehmen oftmals an, dass keine inländische Bank einen Kleinkredit trotz Schufa genehmigt. Einige Kreditinstitute lehnen Darlehensanträge tatsächlich ausnahmslos ab, wenn eine Schufaauskunft einen Negativeintrag enthält. Viele Kreditinstitute bewerten jedoch den konkreten Einzelfall und genehmigen einen gewünschten Kleinkredit trotz Schufa, wenn es sich um ein weiches Negativmerkmal handelt und der Antragsteller einen regelmäßigen Arbeitsplatz besitzt. Außer über herkömmliche Geschäftsbanken lässt sich ein Kleinkredit trotz Schufa auch bei Webseiten zur Kreditvermittlung zwischen Privatpersonen beantragen.

Die dort registrierten privaten Kreditgeber erfahren zwar, dass zu einem Anfragenden ein Schufanegativmerkmal vorliegt, sie bewerten bei ihren Vergabeentscheidungen jedoch den angegebenen Kreditverwendungszweck stärker als Bonitätsdaten. Nicht wenige von ihnen stimmen der privaten Kleinkreditvergabe sogar bewusst wegen des bestehenden Schufaeintrages vor, da sie wissen, dass der Kreditsuchende das gewünschte Darlehen bei herkömmlichen Banken nur unter Schwierigkeiten oder zu erhöhten Zinsen erhält.

Kreditaufnahme trotz Schufa in der Schweiz

Als Alternative zu deutschen Kreditgebern bieten sich Schweizer Banken als Vertragspartner für einen Kleinkredit trotz Schufa an. Die eidgenössischen Geldinstitute vergeben den Kleinkredit, ohne eine Schufaanfrage zu stellen, da sie keine Vertragspartner der deutschen Schutzgemeinschaft sind. Die Kleinkreditaufnahme bei einer Schweizer Bank erfolgt somit nicht nur trotz des negativen Bonitätsmerkmales, sondern vollständig ohne Beteiligung der Schufa.

Die Kreditsumme eines in der Schweiz aufgenommenen schufafreien Kleinkredites beläuft sich überwiegend auf 3500 Euro, einige Geldinstitute zahlen auch einen Kreditbetrag von 5000 Euro aus. Voraussetzung für die Aufnahme eines Kleinkredites trotz und ohne Schufa in der Schweiz ist ein die Pfändungsfreigrenze übersteigendes Arbeitseinkommen, bei dessen Berechnung nur der Verdienst aus der Haupttätigkeit zählt.

Bewerte den Artikel

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage