Kredit ohne Lohnnachweis

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Einen Kredit ohne Lohnnachweis bekommen Kunden von den Bankinstituten in aller Regel nur in Ausnahmefällen. Dennoch gibt es Möglichkeiten, ein Darlehen ohne jeglichen Einkommensnachweise zu erhalten.

Allgemeine Informationen

Grundsätzlich ist es für den Kunden kaum möglich, einen Kredit ohne Lohnnachweis zu erhalten. Dieser Lohnnachweis wird beispielsweise in Form von Einkommenssteuerbescheiden oder -erklärungen, Arbeits- oder Lehrverträgen, Kontoauszügen oder Lohnabrechnungen erbracht. Dies gilt auch für Kredite, bei welchen keine Schufa-Auskunft erforderlich ist. Mit dieser Maßnahme soll das Kreditrisiko des jeweiligen Anbieters so gering wie möglich gehalten werden. Zudem ist mit der Forderung des Lohnnachweises ein entsprechendes Mindesteinkommen verbunden.

Nur in seltenen Fällen vergibt das Bank- oder Kreditinstitut einen sogenannten Blankokredit, welcher ohne jeglichen Lohnnachweis gewährt wird. Dieser wird in aller Regel nur an ausgewählte Kunden vergeben. Sollte daher ein diesbezügliches Angebot ohne jeden Anlass seitens eines Anbieters gemacht werden, ist stets Vorsicht angebracht. Denn nur wenn der Kunde seit Jahren bei der Hausbank bekannt ist und der Bankberater über das jeweilige Einkommen im Bilde ist, wird bei einer seriösen Bank auf den formalen Lohnnachweis verzichtet. Zudem bietet es sich an, diverse Sicherheiten wie beispielsweise eine Bürgschaft, Kapital-Lebensversicherungen oder Immobilien sowie sonstige Sachwerte anzugeben. Dies kann die Chancen, einen Kredit ohne Lohnnachweis zu erhalten, beträchtlich steigern.

Darüber hinaus kann der Kreditnehmer auch bei anderen Stellen einen Kredit ohne Lohnnachweis erhalten. So ist es beispielsweise möglich, im privaten Umfeld ein Darlehen zu erhalten. Dies beinhaltet meist günstigere Konditionen und auch die jeweiligen Laufzeiten und Beträge können flexibel vereinbart werden. Auch im Internet gibt es mittlerweile einige Portale, die private Kredite vermitteln.

Vorsicht vor unseriösen Anbietern

Kein Wunder, dass besonders in diesem Bereich zahlreiche unseriösen Anbieter zu finden sind. Daher sollte der Kreditnehmer bei schier unglaublichen Angeboten von hohen Barkrediten ohne jeglichen Einkommensnachweise besonders vorsichtig sein. Hierbei empfiehlt es sich, die jeweiligen Konditionen und AGBs genau durchzulesen. Häufig wird zudem bereits bei der Angebotserstellung eine beträchtliche Summer verlangt. Zudem sollte vor Abschluss eines Vertrags ein umfassender Vergleich erfolgen, um einen genauen Überblick über sämtliche Konditionen und Zinssätze zu erhalten. Nur so kann der Kunde das optimale Angebot für sich herausfinden und seriöse Anbieter von den schwarzen Schafen unterscheiden.

Bewerte den Artikel

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage