Sofortkredit für Jeden

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Jeder kann einen Sofortkredit beantragen. Damit dieser auch genehmigt wird, muss der Antragsteller ein regelmäßiges Einkommen nachweisen und eine gute Bonität haben. Ist das der Fall, stehen dem Kreditsuchenden alle Möglichkeiten offen und er kann sich seine Bank aussuchen. Doch leichtfertig sollte man sein Geld nicht verschenken, denn einen günstigen Sofortkredit für Jeden gibt es bei den Online-Banken.

Der Vorteil von Online-Geldinstituten

Viele Online-Banken verzichten auf ein Filialnetz. Dementsprechend können sie auch Kredite günstiger anbieten, denn sie sparen damit Kosten für Mieten und Personal. Ein Sofortkredit für Jeden ist auch über das Internet möglich, denn bei einer Anfrage wird sofort die Bonität bei der Schufa überprüft. Gibt es keine Beanstandungen und hat auch das Einkommen eine bestimmte Höhe, erfolgt prompt eine Sofortzusage. Die Formalitäten werden zwar noch über den Postweg abgewickelt, doch innerhalb weniger Tage ist das Geld auf dem Girokonto des Kreditnehmers.

Sofortkredit über das Girokonto

Ganz ohne Formalitäten ist ein Sofortkredit für Jeden über das Girokonto. Die meisten Kontoinhaber verfügen über einen Dispositionsrahmen. Üblich ist der zweifache oder dreifache Betrag des monatlichen Geldeingangs, der über das Guthaben hinaus genutzt werden kann. Reicht dieser Dispo aus, kann er ohne vorherige Absprache mit der Bank genutzt werden. Das ist die schnellste Art, um an einen Kredit zu kommen. Der kostet jedoch hohe Zinsen und sollte deshalb nur im Notfall genutzt werden. Der Vorteil liegt darin, dass keine bestimmte monatliche Ratenzahlung verlangt wird. Dem Kontoinhaber bleibt es selbst überlassen, wie und wann er diesen zurückzahlt.

Bewerte den Artikel

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage